1. Wie kann ich die Angaben in meinem Profil ändern?

Nach dem Login in das Promotersystem deiner Agentur hast du im Bereich „Meine Daten“ Einblick auf die von dir hinterlegten Profildaten. Hier kannst du deine Daten vervollständigen und ändern.

Folgende Angaben können in deinem Profil hinterlegt werden:

  • Persönliche Daten
  • Kontaktdaten
  • Angaben zum Erscheinungsbild
  • Bürokratische Angaben
  • Fähigkeiten und Skills
  • Angaben zu Ausbildung und Qualifikationen

Falls du z. B. umgezogen bist oder sich deine Telefonnummer oder auch deine Haarfarbe geändert haben, kannst du es deiner Agentur ganz einfach mitteilen, indem du deine Profilangaben änderst und somit dein Profil für deine Agentur stets aktuell hältst. Da deine Angaben analog auch im Agentursystem geändert werden, kann sich deine Agentur bei passenden Jobs sofort bei dir melden.

Wichtig: Im Rahmen der Registrierung werden nicht alle personenbezogenen Angaben abgefragt. Bitte logge dich daher möglichst zeitnah nach der Registrierung in das System ein und vervollständige deine Daten.

Daten ändern

Um Änderungen vorzunehmen, klickst du nach Login im Promotersystem deiner Agentur auf den Bereich „Meine Daten“ > Detailansicht.

Du kannst über zwei Wege deine Profilangaben ändern: zum einen über die Direktaktion „Bearbeiten“ und zum anderen über die Cokpit-Aktionen.

Die Direktaktion „Bearbeiten“ findest du in der Detailansicht des Cockpits rechts in der jeweiligen Zeile der Angaben. Die Cockpit-Aktionen befinden sich oben rechts im Cockpit.

Nach Klick auf eine der Aktionen öffnet sich jeweils ein Fenster, in das du deine Änderungen oder Ergänzungen eintragen und den Vorgang daraufhin mit Speichern abschließen kannst.

http://hilfe.ipm-promotion.de/wp-content/uploads/2016/03/Daten-aendern-Promoter.png

2. Wie bewerbe ich mich auf einen Job?

Du hast ein spannendes Jobangebot von deiner Agentur bekommen oder online im System gefunden und möchtest dich darauf bewerben? Oder die Agentur hat dir Einsätze zugesagt und du möchtest die finale Einsatzbestätigung im System hinterlegen?

Egal in welchem Bereich du dir den Job oder die Termine anguckst – dieBewerbung/Rückmeldung läuft immer über die gleiche Funktionalität. Mit einem Klick auf die Aktion „Rückmeldung geben“ startest Du den Rückmeldungs-Workflow zu dem jeweiligen Job. Diese Aktion findest du an verschiedenen Stellen im System, z. B. bei den Job-Angeboten, den offenen Rückmeldungen oder den Termin-Angeboten.

Der Rückmeldungsworkflow hat immer den gleichen Aufbau – kann jedoch unterschiedliche Schritte beinhalten. Dies hängt z. B. davon ab, ob zu diesem Job noch offene Rückmeldungen vorliegen oder du dich bereits auf den Job beworben hast.

Im ersten Schritt der Rückmeldung, den Jobdetails, siehst du noch einmal diegrundlegenden Angaben und Rahmenbedingungen zum Job. Daneben können in der Rückmeldung folgende Schritte/Seiten erscheinen:

  • Offene Rückmeldungen: Hier sind alle Termine/Einsätze zu finden, zu denen eine Anfrage oder Zusage von der Agentur beantwortet werden muss. Der Ball liegt bei dir – die offene Rückmeldung soll von dir durch eine Bewerbung, Absage oder Bestätigung „beantwortet“ werden.
  • Meine Rückmeldungen: Hier sind alle Termine/Einsätze zu finden, zu denen du bereits eine Rückmeldung hinterlegt hast, also eine Bewerbung oder eine Absage.
  • Termin-Angebote: Hier sind weitere zukünftigen Termin-Angebote des Jobs zu finden, zu denen noch keine Planung in Form eines Einsatzes vorliegt (d. h. keine Anfrage der Agentur und keine Bewerbung/Rückmeldung von dir). Sobald du dich auf einen Termin bewirbst, wird aus dem Termin-Angebot ein Einsatz im Bereich „Meine Rückmeldungen“.

Innerhalb dieser einzelnen Schritte hast du die Möglichkeit, dich auf die Termine/Einsätze zu bewerben, eine Absage oder finale Bestätigung zu hinterlegen. Klicke dafür einfach auf die jeweiligen Buttons rechts in den jeweiligen Sichten. So hinterlegst du schnell und einfach deine Rückmeldung.

Achtung: Solltest du an einem Tag bereits für einen Einsatz gebucht sein, weist dich das System darauf hin! Damit soll verhindert werden, dass du am gleichen Tag mehrfach/doppelt gebucht wirst.

Sollte die Agentur zusätzlich eine Bewerbung zum kompletten Job aktiviert haben, ist ein weiterer Schritt „Rückmeldung zum Job“ in dem Workflow enthalten. Hier kannst du dann deine Rückmeldung bezogen auf den kompletten Job hinterlegen.

Im letzten Schritt der Rückmeldung, der Übersicht, findest du noch einmal eine Auflistung der von dir getätigten Aktionen. Hier kannst du noch einmal kontrollieren, ob die richtigen Termine und die richtigen Rückmeldungen von dir hinterlegt wurden.

Wichtig: Erst mit Klick auf „Speichern und beenden“ wird deine Rückmeldung im System hinterlegt. Brichst du den Workflow vorher ab, wird deine Rückmeldung nicht gespeichert!

Beachte bei sämtlichen Rückmeldungen im Promotersystem bitte, dass eine Bewerbung einverbindliches Angebot zur Durchführung der Aktion darstellt. Nach Klick auf den Button „Speichern und Beenden“ hast du dich verbindlich auf den Job/Einsatz beworben. Deine Bewerbung wird anschließend von deiner Agentur geprüft, diese gibt dir über das System Rückmeldung dazu.

3. Jobs, Termine und Einsätze im Promotersystem

Du hast ein spannendes Jobangebot von deiner Agentur per E-Mail bekommen? Oder möchtest du schauen, welche Jobs die Agentur gerade ausgeschrieben hat? Im Promotersystem findest du diese Jobs schnell und einfach. Du kannst dich hier auch direkt auf bestimmte Jobs bewerben oder ihnen absagen. Hierbei gibt es verschiedene Bereiche und Sichten rund um die Jobs, Termine und Einsätze.

Was ist der Unterschied zwischen einem Job, einem Termin und einem Einsatz?

Die Unterscheidung zwischen einem Job, einem Termin und einem Einsatz ist recht einfach:

  • Der Job ist die Aktion/Tätigkeit, die von der Agentur ausgeschrieben wurde und besetzt werden soll. Der Job beinhaltet viele wichtige und zentrale Informationen, z. B. eine Tätigkeitsbeschreibung, Einsatzzeiten, Informationen zum Einsatzort oder Vergütungsinformationen.
  • Ein Termin ist die tagesbezogene Konkretisierung, WANN in einem Job gearbeitet werden soll. Ein Termin gehört immer zu EINEM Job.
  • Die Einsätze sind die Termine, für die eine Bewerbung/Rückmeldung gestartet wurde. Wirst du für einen Termin eingeplant, resultiert daraus immer ein Einsatz mit einem bestimmten Status. Dieser Status zeigt, ob der Ball bei dir liegt (z. B. nach einer Anfrage durch die Agentur „Anfrage muss beantwortet werden“) oder bei der Agentur (z. B. nach einer Bewerbung „warten auf Rückmeldung von Agentur“). Am Ende des Buchungsprozesses ist der Einsatz gebucht.

Eine Rückmeldung erfolgt immer auf Basis eines Jobs, wird hierbei innerhalb des jeweiligen Jobs jedoch ggf. für mehrere Termine/Einsätze hinterlegt.


http://hilfe.ipm-promotion.de/wp-content/uploads/2016/03/Jobs-termine-Eins%C3%A4tze.png

Die Startseite als erste Anlaufstelle

Nach dem Einloggen siehst du direkt auf deiner Startseite bereits verschiedene Widgets zu deinen Jobs/Einsätzen:

  • Heutige Einsätze: Hier siehst du deine Einsätze des heutigen Tages, zu denen du vebindlich gebucht bist. Somit hast du sofort im Blick, welche Einsätze für den Tag anstehen.
  • Offene Rückmeldungen: In den offenen Rückmeldungen sind Jobs enthalten, für die dich die Agentur explizit angefragt hat oder sogar bereits eine Zusage vorliegt. Der Ball liegt bei dir – die offene Rückmeldung soll von dir durch eine Bewerbung, Absage oder Bestätigung „beantwortet“ werden.
  • Aktuelle Job-Angebote: Hier sind alle an dich ausgeschriebenen Jobangebote zu finden. Diese sind nach dem Ausschreibungsdatum sortiert, d. h. der dir zuletzt angebotene Job ist in dieser Liste immer oben zu finden.
  • Aktuelle Termin-Angebote: In den Termin-Angeboten findest du die offenen Termine der an dich ausgeschriebenen Jobs der kommenden 14 Tage. Hier sind nur Termine zu finden, auf die du noch keine Rückmeldung hinterlegt hast!

http://hilfe.ipm-promotion.de/wp-content/uploads/2016/03/Startseite-Promotersystem.png

Bereich Jobs/Angebote

In der Hauptnavigation findest du den Bereich „Jobs/Angebote“. Hier findest du in der Übersicht alle Jobs, die dir angeboten wurden, bei denen du dich bereits beworben hast, für die eine offene Rückmeldung vorliegt oder auf die du bereits gebucht wurdest. Gemäß dieser Unterscheidung ist der Bereich „Jobs/Angebote“ wie folgt unterteilt:

  • Job-Angebote: Hier sind alle an dich ausgeschriebenen Jobangebote zu finden. Diese sind nach dem Ausschreibungsdatum sortiert, d. h. der dir zuletzt angebotene Job ist in dieser Liste immer oben zu finden. Über die Filter kannst Du z. B. nach Jobs mit bestimmten Tätigkeiten oder in bestimmten Städten gezielt suchen.

 

http://hilfe.ipm-promotion.de/wp-content/uploads/2016/03/Jobangebote.png

  • Meine Rückmeldungen: Hier sind alle Jobs zu finden, zu denen du bereits eine Rückmeldung hinterlegt hast, also eine Bewerbung oder eine Absage.

http://hilfe.ipm-promotion.de/wp-content/uploads/2016/03/Meine-Rueckmeldungen.png

  • Offene Rückmeldungen: Hier sind alle Jobs zu finden, zu denen eine Anfrage oder Zusage von der Agentur beantwortet werden muss. Der Ball liegt bei dir – die offene Rückmeldung soll von dir durch eine Bewerbung, Absage oder Bestätigung „beantwortet“ werden.

http://hilfe.ipm-promotion.de/wp-content/uploads/2016/03/Meine-offenen-Rueckmeldungen.png

  • Meine Jobs: Hier sind alle Jobs zu finden, zu denen bereits eine Buchung vorliegt, d. h. die Jobs, bei denen du fest und verbindlich eingeplant bist.

http://hilfe.ipm-promotion.de/wp-content/uploads/2016/03/Meine-Jobs.png

Mehr Details und Angaben zu den Jobs findest Du im Job-Cockpit des jeweiligen Jobs.

Bereich Termine/Einsätze

Ebenfalls in der Hauptnavigation findest Du den Bereich „Termine/Einsätze“. Hier findest Du in der Übersicht alle Termine bzw. Einsätze die dir angeboten wurden, bei denen du dich bereits beworben hast, für die eine offene Rückmeldung vorliegt oder auf die du bereits gebucht wurdest. Gemäß dieser Unterscheidung ist der Bereich „Termine/Einsätze“ wie folgt unterteilt:

  • Termin-Angebote: Hier sind die zukünftigen Termin-Angebote aller Jobs die dir angeboten wurden zu finden, zu denen noch keine weitere Planung in Form eines Einsatzes vorliegt. Über die Filter kannst du gezielt nach Terminen in einem bestimmten Zeitraum oder in einer bestimmten Stadt suchen.

http://hilfe.ipm-promotion.de/wp-content/uploads/2016/03/Termin-Angebote.png

  • Meine Rückmeldungen: Hier sind alle Termine/Einsätze zu finden zu denen für die du bereits eine Rückmeldung hinterlegt hast, also eine Bewerbung oder eine Absage.

http://hilfe.ipm-promotion.de/wp-content/uploads/2016/03/Termine-Meine-Rueckmeldung.png

  • Offene Rückmeldungen: Hier sind alle Termine/Einsätze zu finden zu denen eine Anfrage oder Zusage von der Agentur beantwortet werden muss. Der Ball liegt bei dir – die offene Rückmeldung soll von dir durch eine Bewerbung, Absage oder Bestätigung „beantwortet“ werden.

http://hilfe.ipm-promotion.de/wp-content/uploads/2016/03/Termin-offene-Rueckmeldung.png

  • Meine Einsätze: Hier sind alle Termine/Einsätze zu finden zu denen bereits eine Buchung vorliegt, d. h. die Einsätze bei denen Du fest und verbindlich eingeplant bist.

http://hilfe.ipm-promotion.de/wp-content/uploads/2016/03/Termine-Meine-Einsaetze.png

Mehr Details und Angaben zu den Terminen/Einsätzen findest Du in den jeweiligen Cockpits.

4. Wie kann ich die Bilder in meinem Profil ändern?

 

Deine Bilder in deinem Profil sind nicht mehr aktuell, weil du dich äußerlich verändert hast? Oder hast du in letzter Zeit ein Shooting gemacht und möchtest Bilder in deinem Profil ändern? Über das Promotersystem ist das kein Problem. Mit deinen Login-Daten kannst du dich jederzeit ins Promotersystem einloggen und neue Fotos von dir hinterlegen oder alte austauschen.

Bilder hinzufügen

Nach dem Einloggen ins Promotersystem wählst du den Bereich „Meine Daten“ und dann den Reiter „Meine Bilder“. Hier sind bereits hinterlegte Bilder/Fotos von dir gespeichert. Über den +-Button kannst du weitere Bilder hochladen, die deiner Agentur auch zur Verfügung stehen. Das Hochladen funktioniert über einen Workflow in zwei Schritten: Hochladen und Überprüfen der Bilder. Hierbei kannst du in einem Schritt auch mehrere Dateien hochladen.

http://hilfe.ipm-promotion.de/wp-content/uploads/2016/03/Bilder-hochladen-Promotersystem.png

Bilder löschen

Sind hinterlegte Bilder/Fotos von dir im Promotersystem nicht mehr aktuell, kannst du diese jederzeit auch löschen und andere dafür hochladen. Ein Bild löschst du, indem du im Bereich „Meine Daten“ > „Meine Bilder“ die Zeilenaktion „Bild löschen“ anklickst. Die gelöschten Bilder werden vollständig aus dem Promotersystem entfernt.

Über die Sammelaktionen kannst du auch gleichzeitig mehrere Bilder löschen, indem du vorher die Bilder, die gelöscht werden sollen, markierst und dann die Sammelaktion „Bilder löschen“ wählst.

http://hilfe.ipm-promotion.de/wp-content/uploads/2016/03/Bilder-loeschen-Promotersystem.png

Wichtig: Damit deine Agentur dir möglichst passende Jobs vorschlagen kann, ist es sinnvoll, ein oder mehrere Bilder von dir im Promotersystem zu hinterlegen. Auf diese Weise hat deine Agentur, neben deinen hinterlegten Daten, ein vollständiges Profil von dir.

5. Wie kann ich Dokumente (z. B. einen Gewerbeschein) in meinem Profil hochladen?

Du musst ein bestimmtes Dokument, wie z. B. einen Gewerbeschein, ein Gesundheitszeugnis oder eine Immatrikulationsbescheinigung vorlegen, um einen bestimmten Job ausüben zu können? Das geht ganz einfach über das Promotersystem. Dazu musst du nicht extra Dokumente per Post oder E-Mail verschicken.

Dokumente hinzufügen

Nach dem Einloggen ins Promotersystem wählst du den Bereich „Meine Daten“ und dann den Reiter „Dokumente“. Hier sind eventuell bereits hinterlegte Dokumente von dir gespeichert. Über den +-Button kannst du weitere Dokumente hochladen, die deiner Agentur analog in ihrem Agentursystem zur Verfügung stehen. Das Hochladen funktioniert über einen Workflow in drei Schritten:

1) Dokument hinzufügen: Hier musst du angeben, um was für einen Dokumententyp es sich handelt. Dafür sind bereits Typen vorgegeben, wie z. B. Lohnsteuerkarte, Krankenversicherungsnachweis, Lebenslauf, BfA-Befreiung, etc. Ebenso kannst du zu dem Dokument optional noch eine kurze Beschreibung hinterlegen und das Ausstellungsdatum vermerken.

2) Datei anhängen: Hier kannst du beliebige Dateiformate hochladen (z. B. .pdf, .png, .jpeg, .doc, .xls, .odt, .ods, etc.).

3) Zusammenfassung: Hier siehst du dein hochgeladenes Dokument und überprüfst, ob alles korrekt ist.

Um den Vorgang abzuschließen, drückst du den Button „Speichern und Beenden“. Dein Dokument ist nun im Bereich „Meine Daten“ > „Dokumente“ zu finden. Analog sieht deine Agentur die von dir hinterlegten Dokumente.

http://hilfe.ipm-promotion.de/wp-content/uploads/2016/03/Dokument-hochladen-Promotersystem.png

Dokument ändern

Falls du beim Hochladen deiner Dokumente einen Fehler bei der Beschreibung oder dem Dokumententyp gemacht hast, kannst du diesen auch schnell im Nachhinein beheben. Über die Zeilenaktion „Dokument bearbeiten“ kannst du den Dokumententyp, dieBeschreibung und das Ausstellungsdatum noch ändern bzw. ergänzen, falls noch nichts hinterlegt ist.

Dokumente löschen

Sind hinterlegte Dokumente, wie z. B. deine Lohnsteuerkarte, nicht mehr aktuell, kannst du diese jederzeit auch löschen und die aktuelle Version dafür hochladen. Ein Dokument löschst du, indem du im Bereich „Meine Daten“ > „Dokumente“ die Zeilenaktion „Dokument löschen“ anklickst. Die gelöschten Dokumente werden vollständig aus dem Promotersystem entfernt.

Über die Sammelaktionen kannst du auch gleichzeitig mehrere Dokumente löschen, indem du vorher die Dokumente, die gelöscht werden sollen, markierst und dann die Sammelaktion „Dokumente löschen“ wählst.

Achtung: Deine Agentur hat die Möglichkeit, Dokumente vor dem Hintergrund von Aufbewahrungsfristen zu sperren. Gesperrte Dokumente können von dir nicht mehr bearbeitet oder gelöscht werden.

6. Wie erfasse ich meine Zeiten bei einem Einsatz?

Du hast den gewünschten Job einer Verkostungsaktion bekommen und bist für Dienstag von 09:00 bis 16:00 Uhr für einen Einsatz eingeteilt. Somit hast du den Bewerbungsprozess bewältigt und kannst pünktlich um 09:00 Uhr am Einsatzort mit der Arbeit beginnen.

Deine Agentur möchte, dass du deine Zeiten notierst, um selbst einen Überblick zu haben, ob alle Promoter ihre Einsätze angetreten sind. Stift und Zettel waren gestern – heute kannst du deine Zeiten bequem per Smartphone oder Tablet hinterlegen. Dazu brauchst du lediglich eine Internetverbindung, um dich in dein Promotersystem einzuloggen.

Zeitenerfassung im Promotersystem

Je nachdem, welche der beiden möglichen Typen von Zeitenerfassung deine Agentur bei deinem gebuchten Einsatz eingestellt hat, kannst du deine Zeiten eintragen.

  • Checkin/Checkout-Erfassung: Hierbei wird der Zeitpunkt erfasst, zu dem du die Aktion aufrufst, also keine Angabe einer genauen Uhrzeit. D. h. du kannst nicht selbst die Uhrzeit einstellen.
  • Freie Zeitenerfassung: Du kannst nur an deinem jeweilig aktuellen Einsatztag deine Zeiten im System hinterlegen (mit Eintragung der Uhrzeit).

Aktivieren der Zeitenerfassung

Nach dem Einloggen in das Promotersystem siehst du auf der Startseite deine aktuellen Einsätze im „Heutige Einsätze“-Fenster und dort die direkte Aktion für die Zeitenerfassung, also für den Checkin und den Checkout. Sobald du also am Einsatzort angekommen bist, kannst du dich über die Funktion Checkin mit einem Klick anmelden. Nach Einsatzende meldest du dich über den Checkout einfach über das Promotersystem ab. Ebenso können weiterführende Angaben zum Einsatz gemacht werden, z. B. Pausenlänge, Fahrtzeit, die gefahrenen Kilometer oder auch sonstige Notizen oder Anmerkungen.

Nach Klick auf das Checkin-Symbol direkt auf der Startseite im Bereich „Heutige Einsätze“ öffnet sich ein Fenster, mit dem du den Checkin bestätigst. Das System speichert die Uhrzeit deines Checkins, sofern dein Job über Checkin/Checkout-Erfassung läuft. Falls der Job über die freie Zeitenerfassung läuft, kannst du in dem Fenster die Uhrzeit deines Checkins selbst eintragen. Nachdem du mit deiner Arbeit fertig bist und dein Einsatz erledigt ist, klickst du auf der Startseite im Promotersystem im Bereich „Heutige Einsätze“ auf das Checkout-Symbol. Auch hier öffnet sich ein Fenster, mit dem du dann dein Checkout bestätigst und die Uhrzeit im System gespeichert wird bzw. du die Uhrzeit deines Checkouts selbst hinterlegst.

Wichtig: Ein Checkin oder Checkout kann nicht zurückgezogen oder erneut durchgeführt werden.

Zeitenerfassung zeigt deiner Agentur IP-Adresse und geographischen Standort

Du hast verschlafen und bist nun für deinen Einsatz spät dran? Jetzt denkst du: Ich melde mich einfach schon auf dem Weg über mein Smartphone zum Einsatz an, wird ja keiner merken. Da irrst du dich! Deine Agentur sieht in ihrem System genau, von welcher IP-Adresse und von welchem geografischen Standort deine Zeiten erfasst wurden. Also lieber zwei Wecker stellen, um pünktlich am Einsatzort zu sein!

Die Übertragung des geografischen Standortes bei der Zeitenerfassung muss von dir auch bewusst akzeptiert und bestätigt werden. Solltest du die Übertragung ablehnen, sieht deine Agentur also nicht von wo aus du die Zeiten erfasst hast. Was natürlich nicht gerade für eine ehrliche und zuverlässige Person spricht.

http://hilfe.ipm-promotion.de/wp-content/uploads/2016/03/Checkin-als-Promoter-durchfuehren.png

7. Wie hinterlege ich meinen Aktionsbericht zu einem Einsatz?

Sooo, dein Job ist für heute erledigt, der Einsatz abgeschlossen. Jetzt fehlt nur noch eine Kleinigkeit. Deine Agentur möchte nämlich, dass du einen Aktionsbericht zu deinem Einsatz abgibst. Das geht schnell und einfach online mit dem Promotersystem!

Fragebogen zum Einsatz

Deine Agentur erstellt in ihrem Agentursystem zu deinen Einsätzen bestimmte Fragebögen, um sämtliche Informationen und Kennzahlen zu den Einsätzen und Jobs von dir zu erfassen und im Nachhinein auswerten zu können. Diese Fragebögen kannst du direkt vom Point of Sale, also von deinem Einsatzort aus, schnell und bequem per PC, Tablet oder Smartphone über das Promotersystem ausfüllen. Das heißt, du musst nicht extra vorgefertigte Ausdrucke von Abverkaufsberichten per E-Mail oder Fax an deine Agentur senden.

Ein solcher Fragebogen kann aus verschiedenen Seiten bestehen, und jede Seite verfügt über eine beliebige Anzahl einzelner Fragen. Die Fragen repräsentieren somit die Informationen, die erfasst werden sollen. So gibt es Fragen für Textangaben, für Zahlenwerte, für simple oder multiple Optionswerte oder auch für multiple Datenstrukturen, welche dann selber wiederum Unterfragen beinhalten können:

  • Textangaben: Freitext-Angaben wie Bewertungen, Kommentare etc.
  • Zahlenwerte: Anzahl der Kunden am Stand, Anzahl/Summe des Abverkaufs etc.
  • einfache Option: Typ des Standorts/Platzierung, Aktionsbewertung etc.
  • mehrfache Option: Auswahl aktiver Wettbewerber, vorhandene Materialien etc.

Feedback abgeben

Wenn du also deinen Einsatz beendet hast, kannst du online im Promotersystem einen von deiner Agentur hinterlegten Fragebogen ausfüllen. Dazu loggst du dich einfach in das Promoterportal ein. Direkt auf der Startseite siehst du im Fenster „Heutige Einsätze“ deinen heutigen Einsatz. Analog zur Funktionalität der Zeitenerfassung kannst du direkt von hier die Funktion zur Abgabe des Berichts aufrufen, indem du die Direktaktion „Feedback abgeben“anklickst. Ebenso findest du die Aktion zur Feedback-Abgabe bei deinen gebuchten Einsätzen.

Es öffnet sich ein Workflow, in dem du in verschiedenen Schritten die Fragen des Aktionsberichts beantworten sollst. Die Schritte und Fragen orientieren sich an den vordefinierten Fragbögen deiner Agentur. So kann es sein, dass du beispielsweise bei einer Verkostungsaktion einen Fragenbogen mit vier Seiten beantworten musst und bei einer Sales-Aktion sind es vielleicht nur zwei Seiten. Jetzt musst du also nur noch den Fragebogen gewissenhaft und ehrlich ausfüllen und durch Beenden des Workflows wird dein Ergebnis abgespeichert und deine Agentur sieht den ausgefüllten Aktionsbericht direkt in ihrem Agentursystem.

Ebenfalls ist es möglich Dokumente innerhalb des Workflows zum Aktionsbericht hochzuladen und deiner Agentur zu übermitteln. Falls die Agentur dies wünscht und freigeschaltet hat können auf der letzten Seite des Workflows Dateien/Bilder hochgeladen werden.

Wichtig: Wurde dein abgegebenes Feedback von deiner Agentur bereits als „kontrolliert“gekennzeichnet, ist eine weitere Bearbeitung/Änderung online nicht mehr möglich.

http://hilfe.ipm-promotion.de/wp-content/uploads/2016/03/Feedback-als-Promoter-abgeben.png

 

8. Wo kann ich meine Dokumente für den Einsatz Herunterladen?

gehen Sie unter " Jobs/Angebote" und dann auf dem Reiter "Meine Jobs", dort können Sie Ihre Jobs einsehen für die Sie gebucht sind. Klicken/Drücken Sie bitte auf der rechten Seite unter "Aktionen" auf dem Monitor/Bildschirm zu dem Bestimmten Job.

auf der nächsten Seite finden Sie die Dokumente unten rechts im Bild.